Als Favorit hinzufügen
 

Fragen zur Ganztagsschule

Mein Kind ist zum neuen Halbjahr im Ganztag angemeldet. Wie sieht der Tagesablauf meines Kindes genau aus?
Nach dem Unterricht, um 12.50 Uhr setzen die Ganztagskinder ihre Magnete in die freien und festen Aktionen und gehen in die Mensa der Oberschule zum gemeinsamen Mittagessen. Hier ist es den Kindern möglich, das Essensangebot der Firma Pari anzunehmen oder eine Mahlzeit von Zuhause mitzubringen. Bitte denken Sie immer an ausreichend Getränke, da diese nicht im Mensaangebot enthalten sind! Von 13.30 Uhr - 14.15 Uhr findet die Hausaufgabenbetreuung statt, in der die Kinder klassenstufenweise ihre Hausaufgaben erledigen. Von 14.15 Uhr – 15.00 Uhr finden die verschiedenen „Aktionen“ statt. Die Kinder nehmen an den „festen Aktionen“ ein ganzes Halbjahr teil. An den Tagen, an denen sie in keine „feste Aktion“ eingeteilt sind,wählen die Kinder eine freie Aktion. Um 15.00 Uhr endet der Ganztag.

 

Wie viel kostet der Ganztag pro Halbjahr?
Die Betreuung ist kostenfrei! Sie kommen lediglich für das von Ihnen bestellte Mittagessen auf.

 

Muss mein Kind seine Hausaufgaben im Ganztag machen?
Wir geben Ihren Kindern Raum und Zeit zur Bearbeitung der Hausaufgaben. Diese Zeit soll entsprechend genutzt werden. Ein Betreuer/eine Betreuerin  ist dabei stets anwesend und steht den Kindern helfend zur Seite. Zudem haben die Kinder die Möglichkeit, sich noch einmal mit den Klassenkameraden über den Unterrichtsstoff auszutauschen und Fragen zu klären. Wenn ein Kind seine Hausaufgaben nicht während der Hausaufgabenbetreuung machen will und anfängt zu stören, wirkt sich dies negativ auf die anderen Kinder aus und lenkt diese ab.                An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal darauf hinweisen, dass die Hausaufgabenbetreuung nicht als Nachhilfe zu verstehen ist und es den Betreuern aufgrund der Vielzahl an Kindern nicht möglich ist, alle Hausaufgaben auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu kontrollieren. Dies ist nach wie vor Aufgabe der Eltern.

 

Findet der Ganztag auch an Zeugnistagen und Brückentagen statt?
Nein, an den Tagen der Zeugnisausgabe und an sogenannten Brückentagen findet kein Ganztag statt.

 

Bei wem melde ich mein Kind ab, wenn es aus bestimmten Gründen nicht am Ganztag teilnehmen kann oder ich es eher abholen muss?
Wenn ihr Kind aus bestimmten Gründen schon nicht am Schulunterricht teilgenommen hat und Sie es im Schulsekretariat bei Frau Bode (05725-5469) abgemeldet haben, brauchen Sie uns nicht mehr Bescheid geben, da uns das Schulsekretariat darüber informiert. War Ihr Kind allerdings vormittags im Unterricht und nimmt nur nicht an der Ganztagsbetreuung teil, so müssen Sie Ihr Kind im Schulsekretariat oder per Mail ( ) abmelden! Gleiches gilt, wenn Sie Ihr Kind einmal eher abholen wollen! Denken Sie bitte auch an die Abbestellung des Mittagessens bei der Firma Pari proJob unter den

 


 

Telefon 05721 – 89333730
  05721 – 89333731
  05721 – 89333732

 

oder per Mail: bis 8.30 Uhr des Schultages. Ansonsten wird Ihnen das Essen in Rechnung gestellt!   

 

Wie kommt mein Kind zu seinem Mittagessen?
Für die Bestellung des Mittagessens sind Sie als Eltern zuständig. Dafür wenden Sie sich bitte an die Firma Pariprojob, die unseren Ganztag mit Essen beliefert: www.schule-al-pari.de. Wenn Sie davon nicht Gebrauch machen möchten, dann können Sie Ihrem Kind auch einfach genügend Verpflegung mit in die Schule geben. Wichtig ist hierbei, dass Ihr Kind für den langen Tag versorgt ist!

 

Woher wissen die Kinder an welchen festen Aktionen sie im neuen Halbjahr teilnehmen?
Die Kinder wählen am Anfang jeden Halbjahres die „festen Aktionen“, an denen sie ein halbes Jahr lang teilnehmen. Die Teilnahme wird dann per Aushang bekannt gegeben. „Freie Aktionen“  stehen im Wochenplan und an der Magnetwand und können täglich neu gewählt werden, falls die Kinder nicht in eine „feste Aktion“ eingeteilt sind. Die Erstklässler sind von der Aktionenwahl zuerst ausgeschlossen und besuchen ihre eigene Gruppe. Durch das „an die Hand nehmen“ soll den Erstklässlern die Orientierung im Ganztag erleichtert werden.

 

Wie wählt mein Kind die freien Aktionen?
Wenn Ihr Kind an einem Tag in keine feste Aktion eingeteilt ist, darf es zwischen den freien Aktionen wählen und entscheiden an welcher Aktion es an diesem Tag teilnehmen möchte. Da zu den freien Angeboten auch sportliche Aktionen zählen, ist es wichtig, dass die Sportsachen der Ganztagskinder in der Schule bleiben, sodass sie an jedem Tag Zugriff dazu haben!

 

Finden die Aktionen jedes Halbjahr an den gleichen Tagen statt?
Nein, die Tage können wechseln. Auch das Aktionen-Angebot selbst ändert sich jedes Halbjahr. Manche Aktionen bleiben, andere gehen, neue Aktionen kommen hinzu. So können wir den Kindern ein möglichst abwechslungsreiches Angebot bieten.

 

Ich habe mein Kind im Ganztag angemeldet. Gilt die Anmeldung für das ganze Schuljahr?
Nein, Sie müssen Ihr Kind jedes Halbjahr neu anmelden. Zu gegebener Zeit werden wir die entsprechenden Anmeldeformulare verteilen. Gleiches gilt für die Aktionenwahl, die jedes Halbjahr aufs Neue durchgeführt wird.


Bedenken Sie bitte, dass die Anmeldungen verbindlich sind und während des Schulhalbjahres keine weiteren Anmeldungen oder Abmeldungen erfolgen können.