Als Favorit hinzufügen
 

Schülerrat

 

Schülerrat

 

Damit nicht nur die Lehrer und Lehrerinnen oder die Eltern bestimmen und entscheiden, was an unserer Schule passiert, gibt es den Schülerrat, um über das Leben an der Schule mitzubestimmen und Vorschläge zur Gestaltung der Schule zu besprechen

 

Wir, die Klassensprecher und Klassensprecherinnen der 1. bis 4. Klassen treffen uns regelmäßig mit unseren Stellvertretern, um über Aktionen oder auch Probleme an unserer Schule zu sprechen.

So machen wir zum Beispiel Vorschläge, was man für die Schule anschaffen sollte (Spielgeräte, Spiele für den Schulhof) oder wie die Schule schöner aussehen könnte. Oder auch, was an der Schule besser gemacht werden könnte.

 

Wir sprechen aber auch über die Aufgaben eines Klassensprechers oder einer Klassensprecherin und auch darüber, wie sich ein Klassensprecher bei Problemen (Streit zwischen Kindern, Ärger mit dem Lehrer) in der Klasse verhalten sollte.

 

Warum ist ein Schülerrat wichtig?

 

Im Schülerrat können alle Klassensprecher miteinander reden und überlegen, wie die Schule verbessert werden könnte.

Wünsche aller Schüler werden Ernst genommen und besprochen. Der Schülerrat gibt die Wünsche an die Lehrer oder an Herrn Sagel als Schulleiter weiter.

 

Was macht ein Schülerrat?

 

Der Schülerrat hilft anderen Kindern, wenn sie Probleme haben. Er kann aber auch allen Kindern an der Schule von neuen, wichtigen und interessanten Dingen an der Schule berichten.